Oldtimer - Definition und Synonyme

Der Begriff Oldtimer ist im Deutschen die gebräuchlichste Bezeichnung für alte Kraftfahrzeuge. Es gibt jedoch das ein oder andere Oldtimer Synonym, das Liebhaber und Fans für in die Jahre gekommene Schmuckstücke auf Rädern gerne benutzen. Landläufig auch als Veteranen oder Scheunenfahrzeuge bekannt, wird der Oldtimer im österreichischen und bayrischen Dialekt schon auch mal liebevoll als Schnauferl bezeichnet.

Was ist ein Oldtimer - Definition

Im deutschen Sprachgebrauch bezeichnet das Wort Oldtimer alte Kraftfahrzeuge. Allen ist gemeinsam, dass sie eine Altersgrenze von mindestens dreißig Jahren überschreiten. Ganz vorne mit dabei natürlich Autos wie Mercedes Oldtimer, VW-Veteranen oder BMW Klassiker. Darüber hinaus gibt es beeindruckende Oldtimer LKWs, Traktoren und nicht zu vergessen: Oldtimer Motorräder. Man denke an eine Kawasaki oder Harley Davidson, die den Retrotrend der Motorradszene prägen.

Für die Altersgrenze von mindestens dreißig Jahren zählt nicht das Baujahr, sondern die Erstzulassung des Kraftfahrzeugs. Nach der Zulassungsverordnung bekommt ein Fahrzeug nur dann den Titel Oldtimer, wenn es vor mindestens dreißig Jahren erstmals im Straßenverkehr teilgenommen hat, weitestgehend im Originalzustand und gut erhalten ist sowie als kraftfahrzeugtechnisches Kulturgut gilt.

Scheinanglizismus Oldtimer - diesen Begriff gibt es im englischen Sprachgebrauch nicht

Das aus dem englischen stammende Wort Oldtimer ist ein sogenannter Scheinanglizismus. Das heißt, dass es den Begriff im Englischen nicht gibt bzw. er eine andere Bedeutung hat. In diesem Fall werden Kriegsveteranen, ältere Menschen und auch die Alzheimer Krankheit als Oldtimer bezeichnet. Für die deutsche Bedeutung Oldtimer, die pauschal Autos und Kraftfahrzeuge mit Sammlerwert ab einer Straßenzulassung von über 30 Jahren meint, gibt es im Englischen keine vergleichbare Entsprechung. Je nach Altersklassifizierung werden Begriffe wie Modern Classic sowie Classic, Antique oder Vintage, jeweils gefolgt von Car, Motorcycle, Truck usw. gebraucht.

Veteran - früher ein gebräuchliches Synonym für Oldtimer

Bis in die 1960er und 1970er-Jahre wurde der Begriff „Veteran“ für alte Fahrzeuge und Oldtimer verwendet, teilweise verwenden Experten den Ausdruck ausschließlich für Fahrzeuge bis zum Baujahr 1919. Heute eher selten gebräuchlich, verbinden wir mit dem Wort „Veteran“ eher Krieg und meinen damit einen Kriegsveteranen. In der Schweiz ist Veteran nach wie vor die offizielle Bezeichnung für ein historisches Fahrzeug.

Scheunenfunde - in Vergessenheit geratene alte Fahrzeuge

Als Scheunenfund oder auch Garagenfund bezeichnen Sammler hauptsächlich das Auffinden eines alten Fahrzeuges, welches jahrzehntelang an einem Ort abgestellt wurde und in Vergessenheit geraten ist. Oft sind es Modelle, die zur Zeit ihrer Einlagerung weitverbreitete Alltagsfahrzeuge waren. Nach jahrelangem Stillstand sind es meist wiederentdeckte Fahrzeuge in gutem Zustand mit meist geringer Laufleistung, was sie zu begehrten Youngtimern oder Oldtimern macht.

Scheunenfund ist ein Begriff, bei dem die Augen von Oldtimer-Fans aufleuchten. Es ist der Traum eines jeden Bastlers, einmal hinter den Toren eines verlassenen Bauernhofes so ein Liebhaberstück auf vier Rädern wie etwa einen Mercedes Oldtimer oder einen VW Bulli mit 23 Fenstern zu finden. Leider kommt so etwas nur selten vor.

Schnauferl - liebevolle Bezeichnung für ein altersschwaches Fahrzeug

Der Ausdruck Schnauferl klingt speziell und wird im österreichischen und bayrischen Dialekt für ein schwaches altes Fahrzeug verwendet. Tatsächlich rührt dieser Begriff vom Geräusch des Schlüsselventils des damaligen Motors her. Die beim Öffnen des Ventils entweichende Luft erzeugte so das typische Schnaufen des Motors.

Faszination Oldtimer - was veranlasst jemanden, ein altes Auto für teures Geld zu kaufen?

Was macht diese „Faszination Oldtimer“ eigentlich aus? Was veranlasst jemanden dazu, ein über dreißig Jahre altes Auto für teures Geld zu kaufen? Sind moderne Autos doch zuverlässiger, schneller und auch sparsamer im Verbrauch.

Wenn es nach einem leidenschaftlichen Sammler geht, muss ein Fahrzeug eine Geschichte erzählen, je detaillierter, desto besser. Oldtimer-Fans wissen genau, wer ihren Wagen gefahren hat und wo er die Jahre über unterwegs war. Es sind Hollywoodstreifen wie „King of Cool“ mit Steve Mc Queen im Oldtimer Ford Mustang oder ein Film wie „Knocking on Heavens Door“ von und mit Til Schweiger, der einen babyblauen Mercedes Oldtimer W113 ins Rampenlicht stellt. Es ist die faszinierende Eleganz, robuste Technik und designerische Höchstleistung dieser Autoklassiker, welche die „Faszination Oldtimer“ bei ihren Fans erweckt.

Aber nicht nur das! Wandern nicht die Blicke eines jeden auf die Straße, wenn Oldtimer in Kolonne majestätisch vorbeiziehen? Hin zu den herausgeputzten Veteranen, verziert mit glänzendem Chrom und bis ins kleinste Detail meist in harter Arbeit über Jahre liebevoll zusammengesetzt.

* Alle Preise inkl. gesetzl. Mehrwertsteuer zzgl. Versandkosten und ggf. Nachnahmegebühren, wenn nicht anders beschrieben